Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Alle Künstler im Überblick

Atze Bauer

Sitzen ist das neue Rauchen. 50 ist das neue 30. Nix tun ist das neue Yoga. Und: Lachen ist das neue Jammern... zumindest bei Atze Bauer. Einfach mal den ganzen Wahnsinn nicht so ernst nehmen. Trump, Brexit, Seehofer- ja, drehen denn jetzt alle durch? Mach´ein Lied und lach´mal wieder, das sind die Zutaten für das Programm von Atze Bauer. Songs zum Lachen, zum Mitsingen und natürlich auch zum Abfeiern.

Atze Bauer_
Gerrit von Bamberg

G. von Bamberg, das ist Nordhessische-Lebensart in seiner schönsten Form... nämlich in der humorvollen! Mit Mutterwitz und Improvisationstalent strapaziert der Kasseläner - Comedy-Pate die Lachmuskeln. Ob Geschichten aus der „alten“ Zeit oder Sozialkritisches aus der Gegenwart, G. von Bamberg weiß, ... die schönsten Geschichten schreibt das Leben selbst. Improvisierte Trash-Magie lautet das Moto, wenn beim Publikum die Frage entsteht... „weiß er was er tut?“ Ja, er weiß es, doch G. von Bamberg stellt seine Figuren so herrlich naive da, dass man manchmal nicht weiß, ob man nun lachen, oder lieber helfen soll! Auf alle Fälle eine extrem witzige Sparte der Magie & Comedy, welche G. von Bamberg da füllt!

G. von Bamberg
Hans-Hermann Thielke

Seit über 25 Jahren begeistert der Vollblutkomiker und Schauspieler Helmut Hoffmann alias Hans-Hermann Thielkeim Strickpullunder aus der beamtendeutschen Mitte der Gesellschaft sein Publikum mit einzigartigen Geschichten aus dem Alltag seines Lebenskosmos. Er überzeugt in seiner Rolle als pedantischer aber liebenswerter Postbeamter im Ruhestand. Der gelernte Clown erlangte durch Auftritte in Funk und Fernsehen und auf Bühnen im deutschsprachigen Raum nationale Bekanntheit und ist immer noch ein Garant für feine Komik und umso mehr unverzichtbar in der deutschsprachigen Unterhaltungslandschaft.

Hans-Hermann Thielke_
Jürgen Leber

Jürgen Leber erklärt alles über die (Süd-)Hessen, wie sie sind, warum sie so werden konnten und wieso es eigentlich keiner verhindert hat. Dabei spielen Ebbelwoi und Philosophie eine tragende Rolle. Zwei Dinge, die beim (Süd-) Hessen ganz dicht beieinander liegen – und die sich proportional zueinander verhalten. Je mehr Ebbelwoi im Kopp, desto philosophischer wird der (Süd-) Hesse – allerdings manchmal auch auf Kosten der Qualität: „Die Jungfrau un die Lebberworscht, die bleiben beide unerforscht!“

Jürgen Leber_
Lilli

Lilli, die Pflaume im Speckmantel, ist so wie ihre Haarpracht- aufgedreht und schief gewickelt. Mit schneller und frecher Klappe verbreitet Sie ihr gefährliches Halbwissen, witzigen Unfug und geflunkerte Wahrheiten. Herzerfrischende 80 kg gute Laune. Lassen Sie sich von dieser Schnuddel- Lawine einfach einwickeln und mitreißen.

Lilli_

 

Markus Wissel

Markus Wissel erweckt die Puppen zum Leben und zieht im verbalen Schlagabtausch meist den Kürzeren. Er hat allerlei skurrile und lustige Charaktere im Koffer und es nicht immer leicht, diese zu bändigen. Freuen Sie sich auf witzige Dialoge, spontane Momente mit den Gästen und ein überraschendes Eigenleben seiner Puppen.

Markus Wissel 2

 

Martin Sierp

Martin Sierp präsentiert ein Update seiner besten Stücke aus drei Soloprogrammen. Es werden Ohren wackeln, der Fürst der Finsternis wird die Echoortung präsentieren, König Karl gibt Modetipps, Gedanken von Zuschauern werden gelesen, Wein vermehrt sich auf wundersame Weise und und und...

Martin Sierp_
Sia Korthaus

Sia Korthaus beherrscht die Sparten Kabarett, Comedy, Schauspiel und Gesang gleichermaßen und zieht sämtliche Register ihrer phänomenalen Verwandlungskunst, sagt die Presse. Überzeugen Sie sich selbst! Der alltägliche Wahnsinn schreibt die besten Geschichten. Man muss sie nur sehen. Und das kann sie!

Sia Korthaus

Thommi Baake

Thommi Baake ist ein wandlungsfähiger Stimmungsaufheller und Showfachmann für alle Fälle mit einem riesigen Improvisationstalent. Seit über 30 Jahren begeistert er die Menschen mit einem Humor und seinem Charme.

Thommi Baake 2
Wolfgang Grieger & die High Nees

Zwei Esslöffel Spielfreude, viel Musik und ein gut durchgehangenes Stück Firlefanz. Selbst gebaute Instrumente hinzufügen und in Groove tauchen. Das Ganze mit Themen, die bisher kein Thema waren, würzen. Spritzig und beschwingt durchmixen, und alles auf eine Bühne geben. Licht an. Fertig. So könnte man das Rezept der Band beschreiben. Mit Liedern wie „Ich hatte im Traum Roberto Blanco zu Besuch“ oder „Ich wollte immer ein Rebell sein”, haben sie sich in die Herzen der Zuschauer gesungen! Es macht einfach unglaublich Spaß! Die Jungs zünden ein großes Tischfeuerwerk aus unbändiger Spielfreude, natürlich-fröhlichem Humor und komisch-kruden Geschichten.

Wolfgang Grieger und die Highnees_