Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Fuldaradweg Etappe 1

Von Gersfeld im Biosphärenreservat Rhön in die Barockstadt Fulda

Schwierigkeit Fitness Schönheit Beliebtheit

Radtour   Länge   Dauer
leicht 30 km 2 h
Startpunkt der Tour

Gersfeld

Zielpunkt der Tour

Fulda

Wegpunkte

Gersfeld, Hettenhausen, Schmalnau, Ried, Eichenzell, Fulda


Naturgenuss und Barockflair
Mit seinem von Fachwerkgebäuden gesäumten Marktplatz bietet Gersfeld den idealen Ausgangspunkt für ein unvergessliches Radvergnügen im Fuldatal. Das kleine Städtchen ist ein anerkannter Luftkurort und Kneipp- Heilbad und bietet viel Sehenswertes für Groß und Klein. Zum Beispiel den über 50 Hektar großen Wildpark.
Entspanntes Radfahren entlang der Fulda durch Wald und Wiesen ist dank des leicht abfallenden Geländes geboten. Die Route ist sehr gut geeignet für Einsteiger, Familien und Genussradler. Schmucke Dörfer wie die Ortschaften Hettenhausen, Schmalnau, Ried und Eichenzell bieten Gelegenheiten unterwegs einzukehren.
In Eichenzell liegt eines der schönsten Barockschlösser Hessens, das Schloss Fasanerie aus dem 18. Jh. Ein Abstecher lohnt sich, nicht allein schon wegen der bedeutenden Antiken und Porzellansammlung.
Nach Fahrt vorbei an Ortsteil Löschenrod, den Stadtteilen Fulda-Bronnzell und Fulda-Johannesberg mit dem Deutschen Feuerwehrmuseum, gelangt man schließlich in die wunderschöne Barockstadt Fulda.

Tourist-Information Gersfeld
Brückenstr. 1
36129 Gersfeld (Rhön)
Tel. +490 66 5417 80
tourist-info@gersfeld.de
www.gersfeld.de

Tourist-Information Fulda
Bonifatiusplatz 1, 36037 Fulda
Tel. (0 66 1) 102 18 14
tourismus@fulda.de
www.tourismus-fulda.de

Tourist-Information Eichenzell
Schlossgasse 4, 36124 Eichenzell
Tel. (0 66 59) 979 43
gemeinde@eichenzell.de
www.eichenzell.de

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein